Über HMC

Innerhalb der Helmholtz Gemeinschaft ist HMC Teil des Helmholtz Incubator Framework for Information and Data Science. Das Framework bündelt Projekte und Initiativen und entwickelt innovative Ansätze in der Informationstechnologie und -verarbeitung. Diese Herausforderungen werden auf allen strukturellen Ebenen in Zentren, Forschungsbereichen und Forschungsprogrammen der Helmholtz-Gemeinschaft umgesetzt. Ziel dieser Initiative ist es, mithilfe von Helmholtz-Daten neues Wissen zu generieren und die wissenschaftlichen Bereiche mit neuen Technologien zu stärken.

HMC-Strukturen befinden sich an elf Helmholtz-Zentren in Deutschland.

Die Gesamtkoordination und der Hub Erde und Umwelt befinden sich bei GEOMAR in Kiel, mit Satellitenzentren beim AWI in Bremerhaven, GFZ in Potsdam und dem UFZ in Leipzig.

Das Arbeitspaket "FAIR Data Commons" befindet sich am KIT Karlsruhe und im Forschungszentrum Jülich (FZJ).

Der Hub Energie befindet sich am KIT in Karlsruhe mit einem Satellitenzentrum am HZDR in Dresden.

Der Hub Matter befindet sich am HZB in Berlin.

Der Hub Gesundheit befindet sich am DKFZ in Heidelberg.

Der Hub Information befindet sich im Forschungszentrum Jülich (FZJ).

Der Hub DLR befindet sich am DLR in Köln.